AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der GUITEL GmbH

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu den Rechten des Kunden nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

I. Allgemeines
1. Allen Verträgen, die der Kunde über das Internet oder mittels sonstiger Fernkommunikationsmittel mit der Firma GUITEL GmbH abschließt, liegen ausschließlich diese AGB zugrunde. Diese erkennt der Kunde mit seiner Bestellung ausdrücklich an.
2. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).
3. Unsere Angebote und Auftragsbestätigungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage und unter Einbezug unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen, die stets Vertragsbestandteil werden.
4. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen, werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir deren Einbezug vor oder bei Vertragsabschluss ausdrücklich in Textform anerkennen. Gegenbestätigungen des Kunden mit abweichenden Einkaufsbedingungen wird bereits jetzt hiermit widersprochen.

II. Angebot, Vertragsabschluss, Zahlung
1. Die schriftlich, fernmündlich, per Online-Shop oder per Email erteilten Bestellungen des Kunden sind Angebote, an die der Kunde grundsätzlich gebunden ist. Der Vertrag kommt durch Auftragsbestätigung oder Aufforderung zur Zahlung per Vorkasse samt Bereitstellung der Bankdaten zustande.
2. Der Kunde hat den geschuldeten Kaufpreis ausschließlich nach den durch die Firma GUITEL GmbH zur Verfügung gestellten Zahlungsarten zu begleichen.
3. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt (z.B. Paypal) gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.
4. Etwaige Lieferhindernisse werden dem Kunden von der Firma GUITEL GmbH unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche, mitgeteilt.
5. Die Angebote der Firma GUITEL GmbH stehen unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Selbstbelieferung, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wurde. Dies gilt allerdings nur sofern die Firma GUITEL GmbH den Umstand, dass der Zulieferer die Firma GUITEL GmbH nicht beliefert, nicht zu vertreten hat und die Firma GUITEL GmbH ein kongruentes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hatte und die nicht ordnungsgemäße oder ausbleibende Selbstbelieferung nicht vorhersehbar war, nicht mit zumutbarem Einsatz von der Firma GUITEL GmbH behoben werden kann und nicht nur vorübergehend ist.
6. Die Firma GUITEL GmbH wird den Kunden unverzüglich informieren, sollte die von der Firma GUITEL GmbH geschuldete Ware nicht verfügbar sein. Eine von dem Kunden bereits erbrachte Gegenleistung wird die Firma GUITEL GmbH in diesem Falle unverzüglich zurückerstatten.

III. Widerruf
Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbrauchern, also solchen natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbständige beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht nach den Vorschriften des Fernabsatzrechts in Bezug auf gekaufte Waren ein Widerrufsrecht nach der folgenden Belehrung zu:

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (GUITEL GmbH, Lorenweg 12, 32423 Minden, Tel.: +49 (0)571 – 798 94 44, Fax: +49 (0)571 – 798 94 45, Mail: info@guitel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Mail, Fax, ein per Post versandter Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigere Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Rücksendung ist zu richten an:
GUITEL GmbH
Lorenweg 12
32423 Minden

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss-bzw. Erlöschungsgründe
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl und Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

 


Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An:
GUITEL GmbH
Lorenweg 12
32423 Minden
Mail: info@guitel.de
Fax: +49 (0)571 – 798 94 45

Hiermit widerrufe ich/ wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellt am:
Erhalten am:
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s): (nur bei Mitteilung per Post erforderlich)
* unzutreffendes streichen


IV. Preise und Versandbedingungen
1. Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten dargestellt wurden. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer bleibt der Firma GUITEL GmbH vorbehalten.
2. Alle Preise verstehen sich in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
3. Verpackungs- und Versandkosten, die grundsätzlich der Kunde trägt, werden den Preisen hinzugerechnet.
4. Für den Fall des Auslandversandes und der Überweisung aus dem Ausland wird darauf hingewiesen, dass weitere Steuern oder Kosten möglich sind, die nicht über die Firma GUITEL GmbH abgeführt oder von dieser in Rechnung gestellt werden.
5. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt der Versand der Ware erst, wenn der Rechnungsbetrag auf dem dem Kunden mitgeteilten Konto der Firma GUITEL GmbH eingegangen ist. Der Kunde hat hier die Wahl zwischen Einzugsermächtigung oder Vorausüberweisung auf das dem Kunden rechtzeitig mitgeteilte Konto der Firma GUITEL GmbH. Auf Wunsch des Kunden kann auch ein Termin zur Abholung der Ware gegen Barzahlung vereinbart werden.
6. Die Ware wird ausschließlich als versichertes Paket geliefert. Die Firma GUITEL GmbH behält sich die freie Wahl des Logistik-Partners vor. Für besonders sperrige oder schwere Sendungen, die DPD oder ein anderer Paketdienst nach ihren Bedingungen nicht mehr befördert, werden die jeweils tatsächlich anfallenden Frachtkosten per Spedition berechnet. Für den Versand ins Ausland gelten die in unseren Websites angeführten Porto- und Versandkostenpauschalen nicht. Die hierfür anfallenden Kosten sind vor dem Kauf zu erfragen. Bei Versendungen in Ländern außerhalb der EU ist der Kunde für die ordnungsgemäße Einfuhrverzollung auf seine Kosten verantwortlich.
7. Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Frachtführer auf den Kunden als Unternehmer über.
8. Teillieferungen sind zulässig.

V. Gewährleistung & Rücktritt
1. Soweit vorliegend keine abweichenden Regelungen getroffen wurden, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. Die Verjährungsfrist der Gewährleistungsansprüche beträgt ein Jahr.
2. Ist der Kunde Unternehmer, so ist dieser verpflichtet, den Liefergegenstand bei Lieferung in Gegenwart des Lieferanten auf offensichtliche Mängel zu überprüfen und festgestellte Mängel unverzüglich, spätestens jedoch 48 Stunden nach Erhalt der Ware, in Textform zu rügen. Festgestellte Mängel sind auf dem Lieferschein zu vermerken. Dabei sind der Name und die Unterschrift des Rügenden hinzuzusetzen. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach ihrer Erkennbarkeit, spätestens jedoch 48 Stunden nach Erkennbarkeit, zu rügen. Maßgeblich ist insoweit der Zeitpunkt der Absendung der Anzeige. Lässt der Kunde als Unternehmer diese Fristen verstreichen, so gilt der Liefergegenstand als vertragsgemäß.
3. Angaben zur Funktion und Anwendung der Ware oder sonstige technische Auskünfte erteilt die Firma GUITEL GmbH nach bestem Gewissen und aufgrund vorhandener Erfahrungen. Diese Angaben stellen jedoch grundsätzlich keine Beschaffenheitsgarantie für die Ware dar.
4. Außer in den per Gesetz vorgesehenen Fällen ist der Kunde nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Erklären wir uns dennoch mit der Stornierung eines angenommenen Auftrages einverstanden, so sind wir berechtigt, die uns bereits durch die Fertigung von Werkzeugen und den Einkauf von Rohstoffen entstandenen Kosten dem Kunden zu berechnen. Soweit zum Zeitpunkt der Stornierung der Auftrag bereits ganz oder teilweise ausgeführt war, ist der Kunde zur Abnahme der bereits hergestellten Waren gegen Zahlung des vereinbarten Kaufpreises verpflichtet.

VI. Haftungsbeschränkungen von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen
1. Wir haften für a) vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, b) im Falle der Arglist, c) bei von uns übernommenen Garantien oder Zusicherungen, d) bei Schäden an Körper, Gesundheit und Leben.
2. Weiter haften wir bei Pflichtverletzungen durch einfache Fahrlässigkeit von wesentlichen vertraglichen Hauptpflichten, also solchen Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut oder vertrauen darf.
3. Darüber hinaus haften wir nicht.

VII. Datenschutz und Datensicherheit
1. Die Firma GUITEL GmbH erhebt, speichert und verarbeitet alle personenbezogenen Daten, die beim Anmelde- und Bestellvorgang mitgeteilt werden (Name, Anschrift, Emailadresse, Telefon- und Telefaxnummer, Bankdaten) ausschließlich nach dem deutschen Datenschutzrecht.
2. Die vorgenannten personenbezogenen Daten des Kunden werden ausschließlich zur Auftragsabwicklung verwendet, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Die Daten werden nur an Dritte übermittelt, wenn dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist (z.B. Zustellung von Waren an die angegebene Adresse).
3. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Firma GUITEL GmbH finden sich in der Datenschutzerklärung.

VIII. Sonstiges
1. Von diesen Bedingungen abweichende oder diese Bedingungen ergänzende Vereinbarungen im Einzelfall bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform.
2. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
3. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Kaufvertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.
4. Ist der Kunde Unternehmer, so ist Erfüllungsort der Firmensitz der Firma GUITEL GmbH. Ist der Kunde Unternehmer, so ist Minden Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.